Schreinerrheinland-pfalz ist der Landesinnungsverband des rheinland-pfälzischen Schreinerhandwerks. Er vertritt die Interessen von rund 1.000 Innungsbetrieben und setzt sich in Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit für das rheinland-pfälzische Schreinerhandwerk ein.

Der Verband verbindet die Mitgliedsbetriebe zu einer starken Gemeinschaft. Er steht ihnen mit einer Reihe von Service-Dienstleistungen zur Seite: technische und juristische Beratung sowie Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Detaillierte Informationen

Zahlungspflicht an Soka-Bau war rechtswidrig

Allgemeinverbindlicherklärung der Tarifverträge von 2014 ist unwirksam.

Gute Nachricht für Schreiner und Montagebetriebe: In einem Urteil vom 21.09.2016 (Az: 10 ABR 48/15) hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass die Allgemeinverbindlich-erklärung (AVE) des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren des Baugewerbes vom 17.03.2014 unwirksam ist.

Dies bedeutet, dass alle betroffenen Mitgliedsbetriebe, bei denen nach der bisher gültigen Rechtslage eine Zahlungspflicht bestanden hat, dieser nicht mehr nachkommen müssen.

Das Gericht hat diese Entscheidung damit begründet, dass von Seiten der Arbeitgeberverbände des Deutschen Baugewerbes nicht nachgewiesen werden konnte, dass die nach dem damaligen Rechtsstand erforderliche 50 % Quote bei den Beschäftigten vorgelegen hat.

Durch die Änderung der Rechtslage durch das Tarifautonomiestärkungsgesetz ab dem 01.01.2015 ist diese Quote weggefallen, so dass die aktuelle AVE gültig und damit die Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen an die SoKa-Bau ab dem Jahr 2015 verbindlich ist.

Hermann Hubing, Geschäftsführer von Schreinerrheinland-pfalz, dem Landesinnungsverband des rheinland-pfälzischen Schreinerhandwerks, begrüßt das Urteil: „Für uns war es nie nachvollziehbar, dass Arbeitgeber und –nehmer aus dem Schreinerhandwerk, die keinerlei Leistungen der Soka-Bau in Anspruch nehmen können, zu den enormen Zahlungen herangezogen wurden, die immerhin fast 20% der Bruttolohnkosten betragen.“

Weiterlesen...

Möbeltag 2016

Der 6. Rheinland-Pfälzische Möbeltag wird am

28. Oktober 2016, ab 9:00 Uhr,

im Kloster Engelthal in Ingelheim

durchgeführt.

In einem äußerst informativen Tagungsprogramm erhalten Sie dabei wichtige Hinweise zum Thema "smart, vernetzt, digital". Außerdem bietet sich Ihnen die Möglichkeit zu interessanten Gesprächen mit Kollegen und Partnern, die den Möbel- und Innenausbautag mit einer kleinen Ausstellung bereichern. 

Melden Sie sich heute noch an. 

Tagungsprogramm          Anmeldung 

 

Montage Knigge

Damit Monteure jeden Tag ein bisschen besser, kundenorientierter und damit erfolgreicher werden, haben hessenMontage und Montagerheinland-pfalz, die Landesinnungsverbände für das hessische und rheinland-pfälzische Montagegewerbe, eine Neuauflage des begehrten „Montage-Knigge" erstellt.

Der Leitfaden in Form eines faltbaren Plakats soll praxisorientierte Hilfe in jeder Werkstatt sein und kann zum Preis von 1 Euro zzgl. MwSt. und Versand erworben werden.

Interessenten wenden sich bitte an Petra Imke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 05621-791967).

knigge

Lehrlingswettbewerb 2016

Logo LW 2016

 

Die Sieger stehen fest! Lesen Sie weiter...

Lehrlingswettbewerb 2016

 

Schreiner-Innung Trier-Saarburg Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahlen
Einstimmiges Einvernehmen

Die Vorstandsneuwahlen waren der wichtigste Tagesordnungspunkt im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Schreiner-Innung Trier-Saarburg.

Unter der Leitung von Kreishandwerksmeister Herbert Tschickardt wurde Obermeister Rainer Adams einstimmig in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde Karl-Heinz Thesen die Funktion des stellvertretenden Obermeisters übertragen. Jörg Schmitt (Welschbillig-Ittel) ist der neue Lehrlingswart der Schreiner-Innung. Er übernimmt dieses Amt von Peter Böhm, der aus dem Innungsvorstand ausscheidet. Als Beisitzer wurden Alois Annen, Carlo Kirsch, Johannes Kreten, Markus Becker, Christian Ernzerhof, Mark Grewenig, Michael Hennen und Karsten Vogel gewählt. Ernst Annen, Roland Paulus, Landesinnungsmeister Stefan Zock und HWK-Präsident Rudolf Müller sind künftig als Berater bzw. kooptierte Mitglieder tätig.

JHV 2016 2 k

Weiterlesen...